Der Schluchtenheuler

Der Schluchtenheuler ist eine Fasnetsfigur der Narrenzunft Liebenzell e.V.

Der Schluchtenheuler treibt sein Unwesen in der wildromantischen Wolfsschlucht bei dem kleinen Ort Ernstmühl.

Jedesmal wenn sich der Riese Erkinger in Liebenzell eine Braut schnappte und verspeiste, fingen die Wölfe im Wald die heulenden Seelen der Bräute und heulten fortan jedesmal laut auf, wenn der Riese wieder eine hilflose Braut verschlang.

 

 

Sein Häs ist in grautönen gehalten, mit kleinen schwarzen, blauen und gelben Akzenten, welches die Farben vom Liebenzeller Wappen sind. Das Häs besteht aus vielen kleinen, von Hand angenähter, dreieckiger Flicken.

Das Häs wird von einer schönen Holzmaske, die mit einem Ziegenfell umrandet ist, gekrönt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Narrenzunft Liebenzell e.V.